Aus „eventgroup-kl“ wurde 2012 die Firma „digital media development“

Diese Entwicklung ist der ständigen Anpassung an neue Innovationen geschuldet.

Veranstaltungstechnik

Wo sich vor 20 Jahren die Medientechnik und das Event Management entwickelt hat und neue Berufsbilder entstanden sind, gelten sie heute als feste Größe die von vielen Unternehmen regelmäßig in Anspruch genommen werden.

1998 – 2012

Mediengestaltung

Ähnlich verhält es sich auch bei der Werbetechnik. Heute gibt hochwertige Drucksachen und Promotionartikel bis hin zur großflächigen Bannerdruck zum kleinen Preis, von einer Vielzahl von Anbietern. Mittlerweile ist es sogar möglich, Druckvorlagen online zu gestalten und dann direkt in den Druck zu geben.
Diese neue „do-it-yourself“ Philosophie verspricht kurze Reaktionszeiten und Minderung der Kosten, für den Betrieb einer Webseite oder auch für das Gestalten von Drucksachen.
Dadurch wird Beratung und Coaching wichtiger den je, gerade wenn Sie möglichst viele Prozesse „Inhouse“, also selbst realisieren möchten.

Digitale Medien

Auch das Entwickeln von Webseiten hat in den letzten 10 Jahren viele Veränderungen durchlaufen. Anfangs wurden die Seiten individuell Programmiert und dann bei verschiedenen Suchmaschinen manuell publiziert.

Seit einigen Jahren verwendet man sogenannte Content Management Systeme (CMS). Diese können vom Kunden selbst aktualisiert werden, solange es das Know-How der Mitarbeiter und der zeitliche Aufwand zulässt.

Auch wenn die Effizienz mit den veränderten Produktionsbedingungen gesteigert wurde, ist der absolute Aufwand für eine Webseite eher größer geworden.

Der Grund liegt bei den Sozialen Netzwerken und der veränderten Strategie des Marketings.

Statischer Inhalt ist nur bei dem ersten Besuch interessant, danach möchten die Besucher aktuelle Informationen sehen und das am besten auf der sozialen Plattform, bei der er selbst Mitglied ist.

Social Networks

Der Aufwand der mit einer Fan-Page bei Facebook verbunden ist, wird von vielen Unterschätz. Das Moderieren der Anfragen und das Posten von neuen Beiträgen kann sehr viel Zeit beanspruchen. Wir dies jedoch unterlassen, wird das Image der Firma sehr negativ beeinflusst.

Zusätzliches Online Marketing, wie zum Beispiel Ad-Word Kampagnen oder Banner Werbung auf Zielgruppen gerechten Blogs und Foren ist nicht nur Zeit- sondern auch Kostenintensiv.

Search Engine Optimation (SEO)

Das optimieren von Meta Tags ist nur noch nebensächlich, viel wichtiger ist es auf sozialen Plattformen und Blogs genannt und verlinkt zu werden. Auch die steigende Anzahl von Konkurrenten, (selbst wenn es keine direkte Konkurrenz ist) sorgt für immer mehr Aufwand.
Der Platz auf der erste Seite der Suchergebnisse sowie die Anzahl der dargestellten Post auf einer Facebook Wall wird nicht größer, sondern die Firmen die dort gesehen werden wollen steigt ständig an.

Im Kern geht es immer noch darum Ihre Unternehmung bzw. Ihr Projekt zu Unterstützen und gegebenenfalls nach außen hin zu Präsentieren. Nur hat sich im Laufe der Jahre der Brennpunkt von der Medientechnik hin zur Softwareentwicklung verschoben. Natürlich bieten wir auch weiterhin Support für diese „alten“ Bereiche.

Damit hat sich nur das Medium – beziehungsweise die Darstellungsform geändert. Von analog (zB. Drucksachen, Bild- und Tontechnik auf Veranstaltungen) zu digitalen Formaten für Online und Mobile Anwendungen. Im Mittelpunkt stehen zur Zeit Projekte in den Bereichen Soziale Netzwerke, Sicherheit bei Webseiten und in der Kommunikation und Anwendungen für Smartphones. Aber auch im Bereich Medien- und Eventtechnik kann ich durch meine langjährigen Geschäftspartner weiterhin jede Art von Support bieten.